Hilde Heyduck-Huth :


Hilde Heyduck-Huth
* geboren 1929

aufgewachsen in Frankfurt am Main.

( Seit 1998 Entwurfsarbeit für die Eisenacher Paramentenwerkstatt )

>· Graphiken und Bilder finden Sie hier ·<

>· Zurück ·<

 


· Studium an der Hochschule für bildende Künste Kassel:
   Malerei, Grafik und Pädagogik u.a.
   bei den Professoren Ernst Röttger, Arnold Bode und Kay H. Nebel.

· Staatsexamen
· drei Jahre Lehrtätigkeit als Kunsterzieherin.
· Heirat

nach der Geburt des Sohnes folgten:

· freiberufliche Tätigkeit mit Schwerpunkt „das Kinderbuch“
· Zusammenarbeit mit verschiedenen Verlagen im In- und Ausland.
· Zahlreiche Veröffentlichungen, Anerkennungen und Preise.
· Parallel zur textgebundenen Arbeit Weiterentwicklung der freien Malerei.
· Impulse und Anregungen durch häufige und lang zeitige Aufenthalte in italienischem Domizil.
· seit 2002 ist der Lebens- und Arbeitsmittelpunkt in Bad Orb/Hessen.


 

 bisherige Austellungen :

  1960 - 69
· Galerie Lometsch, Kassel: Ölbilder, Bilderbuchoriginale (1963)
· Galerie Werth, Oberroden: Malerei, Grafik, Bücher (1969)
  1970 - 79
· Galerie Günther, Seligenstadt: Freie Malerei (1973)
· Galerie Garuda, Darmstadt: Bilderbücher, Bücherbilder (1976)
· Stadtbibliothek Bremen Osterholz: Bilderbuchoriginale (1976)
· Internationale Kinderbuchausstellung Tokyo:
Teilnahme mit Bilderbuchoriginalen (1977)
· Stadtbibliothek Frankfurt/Main:
Bilderbuchoriginale (1978)
· Kinderbuchausstellung Bratislava:
Teilnahme mit Bilderbuchoriginalen (1979)
· Galerie Wild, Lahr: Aquarelle, Bilderbuchoriginale
(gemeinsame Ausst. mit Christof Heyduck) (1979)
· Klingspormuseum Offenbach: Aquarelle, Zeichnungen und Gemälde (1979)
  1980 - 89
· Galerie Bel Etage, Düsseldorf: freie Malerei und Bilderbuchoriginale (1980)
· Verlag Orell Füssli, Zürich: Bilderbuchoriginale (1980)
· Kunstkabinett Hanau: Bilderbuchoriginale (gemeinsame Ausst. mit Christof Heyduck) (1980)
· Galerie Döbele, Ravensburg: Aquarelle, Ölbilder, Bilderbuchoriginale (1981)
· Justus Liebig-Haus, Darmstadt: freie Malerei und Bilderbuchoriginale (1982)
· Galerie Das Bilderhaus, Frankfurt/Main: Aquarelle, Ölbilder (1982)
· Galerie Bel Etage, Düsseldorf: Teilnahme mit freien Arbeiten (1984)
· Galerie-Cafe Casablanca, Ulm: Aquarelle (1985)
· Städtische Galerie im alten Rathaus, Lahr: Teilnahme mit Kinderbuchoriginalen (1986)
· Galerie Heussenstamm, Frankfurt/Main: Aquarelle, Ölbilder, Bilderbuchoriginale (1986)
· Schweizerisches Jugendbuchinstitut, Zürich: Bilderbuchoriginale (zus. mit Eleonore Schmid) (1987)
· Museum Burg Wissem, Troisdorf: Aus der Bilderwerkstatt (gemeinsam mit Christof Heyduck) (1988)
· Galerie zur Fischerin, Lindau: Aquarelle (1989)
· Zentralbibliothek Moers: Bilderbuchoriginale (1989)
  1990 - 99
· Kunstkabinett Behr & Trefz, Offenbach: Ölbilder und Aquarelle (1991)
· Galerie Grüner Turm, Ravensburg: freie Malerei, Bilderbuchoriginale (1992)
· Städtische Galerie im alten Rathaus, Lahr: freie Malerei, Bilderbuchoriginale (1994)
· Ev. Bildungszentrum, Bad Orb: Bilderbuchoriginale (1998)
· Museum Kirchsteige, Waldburg: Aquarelle, Kreiden Ölbilder (1999)
  2000 - _
· Städt. Galerie Mindelheim: Illustrationskunst im deutschsprachl. Raum (Gemeinschaftsausst.) (2000)
· Päd. Hochschule, Weingarten: Buchillustrationen, didaktische Arbeiten (2001)
· Puppenmuseum Hanau: Bilderbuchoriginale (2002)
· Konzerthaus Bad Orb: freie Arbeiten (Gemeinschaftsausstellung) (2003)
· Konzerthaus Bad Orb: freie Arbeiten (Gemeinschaftsausstellung) (2004)
· Ev. Bildungszentrum, Bad Orb: Aquarelle, Kreiden Ölbilder (2004)